4. Juli 2020

Demon Slayer erhält neue Novel mit Kurzgeschichten

Vor kurzem wurde bekannt, dass der Manga Demon Slayer (jap.: Kimetsu no Yaiba) von Koyoharu Gotouge als Light Novel adaptiert wird, der Verlag Shueisha gab nun auch bekannt, dass die Reihe eine weitere Novel erhält.

Manga erhielt eine Anime-Adaption

Die neue Novel trägt den Titel Kimetsu no Yaiba: Kaze no Michishirube und erscheint voraussichtlich am 3. Juli in Japan. Dabei soll es sich um eine Sammlung von Kurzgeschichten handeln, in deren Fokus Sanemi Shinazugawa steht.

Gotouge veröffentlichte Demon Slayer von Februar 2016 bis Mai 2020 im Weekly Shonen Jump-Magazin. Der Manga ist mit 205 Kapiteln beendet. Der Verlag Shueisha publizierte bislang 20 von insgesamt 23 Bänden in Japan, von denen sich mittlerweile über 60 Millionen Exemplare im Umlauf befinden. Hierzulande wird die Reihe von Manga Cult veröffentlicht.

Eine Anime-Adaption, die in der Frühjahr- und Sommer-Season 2019 bei WAKANIM lief, entstand unter der Regie von Haruo Sotozaki im Studio ufotable. Ein Sequel-Film soll voraussichtlich im Oktober 2020 in Japan starten.

 

Teaser-Visual:

 

Handlung:

Kamado Tanjirou ist der älteste Sohn in einer Familie ohne Vater. Als er eines Tages in die Stadt geht, um Holzkohle zu verkaufen, verbringt er dort aufgrund von Gerüchten über einen Oni, der sich angeblich in der Gegend rumtreibt, die Nacht, anstatt den Heimweg am Abend anzutreten. Als er am nächsten Tag nach Hause kommt, muss er feststellen, dass anscheinend tatsächlich ein Oni unterwegs war, der fast seine gesamte Familie grausam ermordet hat und nur seine Schwester Nezuko knapp überlebte. Wird er es schaffen, Rache zu nehmen und seine Schwester zu retten?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!